Back to top

Professionally herding a flock of web developers at basilicom in Berlin.
I love tech, gadgets and tinkering with RC / Arduino.

SFTP Server unter Linux/Ubuntu einrichten

christoph:

FTP ist (leider) immer noch oft bei Agenturen anzutreffen, wenn größere Datenmengen ausgetauscht werden müssen. Sicher gibt es auch Dienstleister und Online-Services, die man für diesen Zweck nutzen kann - aus verschiedensten Gründen (z.B. Datenschutz) ist das nicht immer eine gute Option. Dieser Beitrag soll nun einen schnellen Überblick geben wie ein SFTP Server per OpenSSH eingerichtet werden kann - das ersetzt jedoch keinen Systemadministrator mit Erfahrung!

Read More

Anatomie einer URL ...

"Wie muss das Tracking aussehen?"  - "Wo kommt das in die URL?"

Hier der Versuch einer “freundlichen” Erläuterung…

bas-xris:

.. oder:

Worüber reden die Entwickler da eigentlich schon wieder?

Hier einmal eine typische URL, die so ziemlich alle gängigen “Eigenschaften” zeigt, die erlaubt sind (natürlich ohne Zeilenumbruch!):

http://admin:geheim@www.basilicom.de/foo/bar.html?color=red&enable&width=%2320+cm#top

Ein Märchen von Sternen, Rängen und Top-10 Listen


“Es war einmal eine Applikation, die sollte eine Rangliste mit den Top bewerteten Produkten darstellen.”

Alle wünschen sich ein Happy-End, leider kann der Weg dahin lang und steinig sein. Oberflächlich betrachtet sieht das Problem ja auch trivial aus: Man nehme für jedes Produkt einfach die…

So. Schön mal mich selbst rebloggen :-)

PHP: Cairo und Pango / Ubuntu Setup

Auf der diesjährigen FrOSCon habe ich im PHP Track einen interessanten Vortrag über eine Alternative zur Bilderstellung mit GD / ImageMagick gehört: “Modern PHP graphics with Cairo” von Michael Maclean. Dieser Post zeigt die Schritte, die für ein Setup unter Ubuntu notwendig sind.

Read More ...

Wo sind die 64 Bit (Linux) Anwendungen?

… mal ehrlich: Es gibt seit Ewigkeiten 64 Bit Support in Linux. Ja, auf dem Desktop war es lange ungewöhnlich, aber mindestens seit Ubuntu 4.10 (Warty - 2004!) gab es eigentlich keinen guten Grund mehr, ein 32 Bit System zu fahren (übrigens: selbst Windows-Nutzer haben seit Anfang 2007 so etwas ähnliches wie ein 64 Bit fähiges OS (Vista) - es gibt nur auch dort praktisch keine 64 Bit Anwendungen).

Stimmt natürlich nicht - Grund Nummer #1 bei Linux: Adobe Flash. Jetzt spulen wir mal vor ins Jahr 2011 - siehts besser aus? Flash geht zwar inzwischen, aber warum ist es für die Entwickler von aktueller, kommerzieller Software so wahnsinnig schwer, eine 64 Bit Version zu erstellen?

Hier mal eine kleine "Hall of Shame":

  • Simfy Media Player
  • Amazon MP3
  • uTorrent Server
  • Skype

Welche Apps habe ich vergessen?

Social. The downside.

Hurra! Alles und jeder ist jetzt “social”. Mit den offensichtlichen positiven Effekten für Business, Services und (irgendwann) auch den Nutzern kommen leider auch die Nachteile für die Entwickler: Gestern Twitter, heute Facebook und morgen Google+ - ständig muss gegen “moving targets” entwickelt werden - APIs ändern sich, neue Dienste werden gehyped und verschwinden wieder. 

Read More ...

I am putting myself to the fullest possible use, which is all I think that any conscious entity can ever hope to do.

_ HAL, 2001: A Space Odyssey